Pony-Tage /  Pony-Ferien

Termine 2020:

 

Sa./So.                 14./15. Maerz

Sa./So./Mo. /Di. 18.-21.April               Ferienlager/Tage

Sa./So.                 23./24.Mai

Sa/.So                  20./21.Juni

Sa./So/Mo./Di.   18.-21.  Juli                Ferienlager/Tage

Sa./So                  15./16. August

So/Mo./Di.          26. /27. September

Sa./So./Mo./Di.  3.-6. Oktober           Ferienlager/Tage

        

Es ist auch Möglich nur Einzeltage oder 2 Tage Tage zu kommen während diesen Daten...   

Die Kurse koennen ab min. 3 bis max. 8 Kinder stattfinden.

 

 

Kosten:

 1 Tag  : 10.00 - 17.00 Uhr    85.-    alles inkl. Essen etc.

jeder weitere Tag + 70.- und 20.- für die übernachtung je nach Wetter/Jahreszeit/Wunsch... im Gaestezimmer, in der Scheune oder im offenen Stroh... ;-) Inkl. Frühstück und Betreuung von 17.00 bis 10.00  

-Geschwisterrabatt auf Anfrage

 

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch

Corinne: 078 817 14 93

 

 

 

Oft würden die Kinder nach dem Pony-Plausch gerne noch "stundenlang" weiter hierbleiben...

 

...das ist nun möglich!

wir bieten Pony-Tage von 10.00 bis 17.00 oder mit Übernachtung bei uns im Gästezimmer oder

auch Schlafen im Heu ist möglich.
Das Essen kommt bei uns größtenteils aus dem eigenen Gemüsegarten.

 

Die Pony-Tage können ab 3 Kindern nach Absprache stattfinden. evtl. werden dann noch andere Kinder von uns mitdazu organisiert, aber max. 8 Ferienkinder.

 

Das Tagesprogramm wird dem Wetter und den teilnehmenden Kindern angepasst.

Pony pflegen und knuddeln, Ausreiten, ev. Kutschenfahrt, Spaziergang mit den Ziegen, Lagerfeuer im Garten oder im nahegelegenen Wald, das sehr beliebte "Springen in den Heustock", Trampolin etc. sind sicher ein Teil davon.

Bei Kälte oder Regen backen wir ev. mal Pferdeläckerli oder für uns was Feines, basteln was oder lernen das Zaumzeug fetten... Langeweile gibts hier nicht..  :-)

 

Wir sind dürfen noch  von uns sagen: "günstig & einfach" (kein schickimicki Reiterhof :))

bei uns steht der freundschaftlich - sensitive Umgang mit Kindern und Tieren im Vordergrund